Hauptschule

Gemeinsamkeit wird groß geschrieben

Nach unserem Thüringer Regelschulmodell werden alle Schülerinnen und Schüler bis zum Ende der 6. Klasse gemeinsam unterrichtet. Eine entsprechende Schulempfehlung kann dann den Wechsel auf eine andere Schulform ermöglichen. 

Empfehlungen werden ausgesprochen

In den Klassen 7 und 8 werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Mathematik und Englisch integriert unterrichtet aber differenziert bewertet. Unsere Pädagogen achten insbesondere auf die Leistungen und bewerten diese für ihre weiteren Empfehlungen. So erhalten beispielsweise Schülerinnen und Schüler mit ausreichenden Leistungen die Empfehlung für den Hauptschulzweig. Am Ende der 9. Klasse ist es möglich, den Qualifizierenden Hauptschulabschluss im Rahmen der zentralen Prüfungen zu erlangen. 

Ideale Vorbereitung für den praktischen Teil

Die mündliche Prüfung im Fach „Wirtschaft, Recht, Technik“ wird durch einen bedeutenden Bestandteil praktischer Tätigkeiten erweitert. Hier können wir unseren Schülerinnen und Schüler ideale Hilfestellung leisten, denn die Vorbereitung auf diesen praktischen Teil beginnt bereits mit der Gildenarbeit der Klassen 1 bis 6 und im Rahmen des praktischen Unterrichts in den Klassen 7 und 8. So engagieren sich die Kinder und Jugendlichen im landwirtschaftlichen Betrieb, beteiligen sich an hauswirtschaftlichen Arbeiten, lernen Handwerkliches in der Schreinerei und übernehmen Kinderbetreuung für unsere Kleinen. 

Erfahrungen

Stipendien zu vergeben

Wir möchten Talente fördern, besondere Begabungen verstärken und potentielle Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in einen besonderen Schulabschluss begleiten. Sprechen Sie uns an, wir finden einen Weg und freuen uns, junge Menschen mit besonderen Talenten bei uns begrüßen zu können und diese zu begleiten.

Jetzt beraten lassen!