Ganztagsschule Haubinda

Die Hermann-Lietz-Schule Haubinda bietet neben den Internatsplätzen auch Tagesschülern die Möglichkeit, den Unterricht und die außerschulischen Angebote des Internatsdorfs zu nutzen.

Schülerinnen und Schüler werden dazu im Gebiet Coburg, Bad Königshofen, Bad Rodach, Römhild und Hildburghausen von unserem Transferservice am Morgen abgeholt und am Nachmittag an die Sammelpunkte zurückgebracht. Die Abholung erfolgt ca 7:00 Uhr, die Rückkehr ca. 17:00 Uhr. Je nach Strecke und Verkehr beträgt die Transferzeit weniger als eine Stunde.

Ganztagsschüler in Haubinda erhalten selbstverständlich ein frisches und gesundes Mittagessen und sind ebenso wie unsere Internatsschüler angehalten, am vielfältigen außerschulischen Angebot teilzunehmen. Ihnen steht dabei die Auswahl aus 50 sogenannten Gilden (Arbeitsgemeinschaften) zur Verfügung, ihr Kind wird also genau seinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend gefördert. Zu unserem Nachmittagsangebot zählt neben den Gilden auch eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, von Fachlehrern bei ihren Problemen Unterstützung zu erfahren.

Kleine Klassen mit maximal 18 Kindern oder Jugendlichen runden das qualitative Angebot der Hermann-Lietz-Schule Haubinda ab und sorgen für Freude am Lernen. Je nach Leistungsstand können Schülerinnen und Schüler in Haubinda von der mittleren Reife über die Fachhochschulreife bis hin zum beruflichen Gymnasium alle Schulabschlüsse erwerben, um später erfolgreich in eine Ausbildung oder ein Studium zu starten.

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Burkhard Werner / Schulleiter

Erfahrungen

Stipendien zu vergeben

Wir möchten Talente fördern, besondere Begabungen verstärken und potentielle Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in einen besonderen Schulabschluss begleiten. Sprechen Sie uns an, wir finden einen Weg und freuen uns, junge Menschen mit besonderen Talenten bei uns begrüßen zu können und diese zu begleiten.

Jetzt beraten lassen!