Handwerk

Anpacken im Internatsdorf

In einer Dorfgemeinschaft stehen regelmäßig verschiedene Reparaturarbeiten auf dem Programm. Ganz gleich, ob ein Holzbrett durchgesägt werden muss, ein Regal anzubringen ist oder ob eine Bank einen neuen Anstrich benötigt: In Haubinda packen die Schüler tatkräftig mit an.

Das handwerkliche Geschick ausbauen

Die internatseigene Schreinerei bietet beste Voraussetzungen, um das handwerkliche Geschick der Kinder und Jugendlichen auszubauen, denn hier gilt es, mit Holz zu arbeiten und das Bedienen der Maschinen zu erlernen. 

Die Schüler haben außerdem die Möglichkeit, aus einem umfangreichen Angebot an handwerklich orientierten Gilden ihre passende Aktivität auszuwählen. Dazu zählen Drechseln, Holzbearbeitung, Lackier- und Malerarbeiten, Metallbearbeitung, Reparaturen, die Schweißen und Tischlern. 

Warum gerade ins Internatsdorf Haubinda?

  • Entwicklung eines ökologischen Bewusstseins
  • Im Einklang mit der Natur
  • Landwirtschaft im Blickpunkt
  • Alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse unter einem Dach
  • Berufliches Gymnasium mit Schwerpunkt Wirtschaft
oder

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Torsten Baum / Schreinermeister

Erfahrungen

Stipendien zu vergeben

Wir möchten Talente fördern, besondere Begabungen verstärken und potentielle Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in einen besonderen Schulabschluss begleiten. Sprechen Sie uns an, wir finden einen Weg und freuen uns, junge Menschen mit besonderen Talenten bei uns begrüßen zu können und diese zu begleiten.

Jetzt beraten lassen!