Medizinisch versorgt

Die Gesundheit in den besten Händen

Eine Erkältung, eine Zerrung oder ein Wespenstich – irgendwann erwischt es jeden einmal. Genau für diese Fälle verfügt das Internatsdorf Haubinda über eine eigene Krankenschwester: Wenn es bei einem Schüler einmal „zwicken“ sollte, dann ist er hier in den besten Händen. Die erfahrene Fachkraft legt Verbände an, misst den Blutdruck und trocknet auch ab und an die eine oder andere Träne.

In wenigen Minuten beim Facharzt

Rund um Haubinda ist selbstverständlich auch die ärztliche Versorgung gewährleistet. Hausärzte, Zahnärzte und Fachärzte sind nur wenige Autominuten entfernt. Auch die Krankenhäuser in Bad Königshofen und Hildburghausen sind leicht und schnell erreichbar.

Bei schwereren oder ansteckenden Erkrankungen kann es sein, dass die Eltern kontaktiert werden, da das Kind außerplanmäßig nach Hause geschickt werden muss. Kinder, bei denen eine Dauermedikation notwendig ist, werden von der Pflegekraft zusätzlich betreut und erhalten dort die Medikamente in der vorgeschriebenen Dosierung. Das gilt auch und insbesondere für Präparate, die erhöhten Sicherheitsanforderungen unterliegen, wie zum Beispiel Mittel gegen AD(H)S.

Erfahrungen

Stipendien zu vergeben

Wir möchten Talente fördern, besondere Begabungen verstärken und potentielle Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in einen besonderen Schulabschluss begleiten. Sprechen Sie uns an, wir finden einen Weg und freuen uns, junge Menschen mit besonderen Talenten bei uns begrüßen zu können und diese zu begleiten.

Jetzt beraten lassen!