Bootcamp (1) 6.02.2018

Was passiert mit einem jungen Menschen, wenn er nicht das tut, was die Erwachsenen sich von ihm wünschen?

Sicherlich versuchen die Erwachsenen auf einen jungen Menschen einzuwirken und andere Wege zu finden, das Leben des Jugendlichen in andere Bahnen zu lenken. Doch wer tut hier wem einen Gefallen?

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c sind seit Weihnachten dabei, ihr Abschlussstück im Fach Darstellen & Gestalten zu inszenieren. Zuerst galt es den Roman von Morton Rhue als Drama umzuschreiben. Unter der Regie von Jakob Böhm und Julia Zimmer kümmern sich alle um die Kostüme, das Licht, den Ton, die Plakate etc, um mal wieder zu zeigen, dass sie in den vergangenen Jahren zu einer besonderen Klasse zusammengewachsen sind. Mit einem minimalistischen Bühnenbild wollen die Regisseure zeigen, dass es nicht auf eine umfangreiche Ausstattung ankommt, sondern dass die Zuschauer insbesondere die Worte hören, die von den Darstellern, dem Chor und dem Band kommen.

Wir können gespannt sein, wenn sie am Freitag, 02. März 18 um 19.30 Uhr ihr „BOOTCAMP“ zum ersten Mal auf der Bühne präsentieren. Damit wirklich auch alle Eltern in den Genuss des Stückes kommen können, spielen wir zum Elternsprechtagswochenende. Die Einladungen für den Elternsprechtag haben alle Schülerinnen und Schüler mit ihrem Zeugnis nach Hause gebracht. Wir freuen uns auf viele Besucher nicht nur zum Theater sondern auch zu den Elterngesprächen. Denken Sie bitte an die rechtzeitige Anmeldung zu den Gesprächsterminen.

Bootcamp (7) Bootcamp (8)

Tag der offenen Tür Haubinda 30.01.2018

Die Hermann-Lietz-Schule Haubinda lädt am Samstag, 17. Februar 2018 von 12:00 bis 17:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Lernen Sie bei leckerem Kaffee und Kuchen das 90 Hektar große Schulgelände und die zahlreichen schulischen und außerschulischen Angebote kennen.

Weiterlesen

BW-Mach_deine_Zukunft 2.11.2017

Unter diesem Motto lud der Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat Jugendliche ein, sich auf kreative Weise mit dem Thema „Verschwendung“ auseinanderzusetzen. Schüler der 8. und 9. Klasse drehten einen Kurzfilm, der einen satirischen Ausblick liefert, wie unsere Welt in ein paar Jahren Weiterlesen